Kreisverband Lübeck
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2019/20
Herren
Jugend
Höhere Staffeln Herren
Höhere Staffeln Damen
Relegation
Pokalwettbewerbe

Service


News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Ausrichter Verbandsentscheid mini-Meisterschaften gesucht
Datum: 20.08.19   Verfasser: Dörte Walkenhorst

Liebe Sportfreunde,

es wird ein Ausrichter für den Verbandsentscheid der mini-Meisterschaften gesucht.

Termin: Wochenende 16./17. Mai 2020
1 Tag, Halle für ca. 12 Tische in der Zeit v. 12.00 - 18.00 Uhr

Weitere Informationen sind über die Geschäftsstelle des TTVSH erhältlich.

Vereine können sich bis per Mail über die Geschäftsstelle bewerben.





Übernahme Q-TTR- Werte 11.08.2019
Datum: 17.08.19   Verfasser: Ingrid Thimm


Liebe Sportfreunde,

die Übernahme der Q-TTR Werte vom 11.08.2019 konnte nun am 17.08.2019 durchgeführt werden.


Ingrid Thimm
WO / Admin Ausschuss



Dateianhang: Durchführung Übernahme Q-TTR Werte 110819.pdf


1 freier Platz - C-Trainer-Ausbildung
Datum: 13.08.19   Verfasser: Dörte Walkenhorst

Es ist noch 1 Platz bei der kommenden C-Trainer-Ausbildung im Oktober/Dezember 2019 in Bad Malente frei.

04.-06.10.2019 C-Trainerausbildung Teil I
18.-20.10.2019 C-Trainerausbildung Teil II
07.12.2019 C-Trainerprüfung

Die Ausbildung kostet 350,00 Euro inkl. Übernachtung, Verpflegung und Prüfungsgebühr.
Infos oder Anmeldung über die Geschäftsstelle des TTVSH!



Dateianhang: Antrag-C-Ausb.doc


DTTB sucht Ausrichter - Deutsche Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen 2020
Datum: 12.08.19   Verfasser: Oliver Zummach

DTTB sucht Ausrichter für die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen 2020

Frankfurt/Main. Der Deutsche Tischtennis-Bund sucht für die kommende Spielzeit einen Ausrichter für die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen. Die DPM 2020 werden am Christi-Himmelfahrts-Wochenende (21. bis 24. Mai 2020) stattfinden. Gespielt wird das Turnier an 32 Tischen über vier Tage, Donnerstag bis Sonntag. Die Boxengröße sollte 6 x 12 Meter betragen.

Mit mehr als 500 Teilnehmern und 105 startenden Mannschaften war die DPM in der zurückliegenden Saison eine der größten Basisveranstaltungen des DTTB. Ausgetragen werden insgesamt sechs Konkurrenzen. Es werden die Deutschen Pokalmeister auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene gesucht. Startberechtigt ist jeweils eine Mannschaft pro Landesverband.

Tolle Atmosphäre, Durchführergemeinschaft möglich, gut für die Vereinskasse

Diese Deutschen Pokalmeisterschaften sind für die teilnehmenden Teams aus den Verbands-, Bezirks- und Kreisklassen, die sich über die 20 DTTB-Mitgliedsverbände für das große Finale qualifiziert haben, der Höhepunkt der Saison. "Es ist ein großes Turnier in toller Atmosphäre mit sehenswertem Sport auf unterer Ebene", sagt Michael Althoff vom DTTB-Ressort Erwachsenensport und weist darauf hin: "Wem die DPM wegen eigener fehlender Hallen- oder Helferkapazitäten zu groß erscheint, kann eine Durchführergemeinschaft zwischen zwei Vereinen bilden." Die DPM in zwei separaten Hallen auszurichten, die nicht in unmittelbarer Nachbarschaft liegen, sei möglich. Und: "Wenn es die Ausrichter bei der Verpflegung und beim bunten Abend für die Mannschaften richtig anstellen, wird es in der Regel ein finanzieller Erfolg", wirbt Althoff für das Turnier.

Bewerbungsschluss ist der 31.8.2019. Für weitere Fragen steht Ihnen das DTTB-Ressort Leistungssport zur Verfügung:

Matthias Bomsdorf
Tel: 069-69501925
E-Mail: bomsdorf.dttb@tischtennis.de

Mit freundlichen Grüßen



Deutscher Tischtennis-Bund e.V.
Matthias Bomsdorf
Mitarbeiter im Referat Jugend-Leistungssport

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt
T +49 69 695019-25
F +49 69 695019-13

bomsdorf.dttb@tischtennis.de

www.tischtennis.de




Altersklassenbezeichnungen im Nachwuchsbereich
Datum: 05.08.19   Verfasser: Ingrid Thimm



Liebe Sportfreunde.

Ab dem 01.07.2019 sind die Altersklassenbezeichnungen in der Altersgruppe Nachwuchs geändert worden.

8.3.1/WO Jugend 11: Spieler, die am Stichtag 11 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.2/WO Jugend 12: Spieler, die am Stichtag 12 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.3/WO Jugend 13: Spieler, die am Stichtag 13 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.4/WO Jugend 14: Spieler, die am Stichtag 14 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.5/WO Jugend 15: Spieler, die am Stichtag 15 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.6/WO Jugend 18: Spieler, die am Stichtag 18 Jahre alt werden oder jünger sind
Gemäß der WO A 1 schließt der Begriff „Spieler“ mit seinen Ableitungen auch jeweils die „Spielerin“ mit ein.


Für den Mannschaftsspielbetrieb gelten die nachfolgenden Begriffsbestimmungen:

B 2.1 Spielklassen
Bezirksliga, mit Zusatz
Jungen 18, Jungen 15, Jungen 14, Jungen 13, Jungen 12, Jungen 11
Mädchen 18, Mädchen 15, Mädchen 14, Mädchen 13, Mädchen 12, Mädchen 11

Kreisliga, mit Zusatz, siehe Bezirksliga

Kreisklassen, mit Zusatz, siehe Bezirksliga

Auf Kreisebene ist auch eine Einteilung nach Hobby, Anfänger oder Mini Mix möglich,
zu beachten ist dann B 2.8.2
Die Bezirke und Kreise können eigenständig entscheiden welche oben aufgeführten Spiel-klassen angeboten werden.
Bei mehreren Kreisklassen Unterteilung in 1. Kreisklasse, 2. Kreisklasse usw.
Eine regionale Aufteilung der Kreisklassen ist möglich.

Bisher wurden diese Änderungen, wozu wir verpflichtet sind, allerdings noch nicht von allen Kreisen und Bezirken in TTLive durchgeführt.
Eine Erklärung ist allen Verantwortlichen zugegangen und ebenfalls in TTLive, TTVSH, Dokumente eingestellt worden.
Ich bitte um Umsetzung bis zum Beginn der Spielzeit 2019/20.

Diese Altersklassenbezeichnungen müssen auch bei Ausschreibungen von Meisterschaften oder Ranglisten berücksichtigt werden.




Ingrid Thimm
WO- Ausschuss




Weitere Informationen:
ttvsh.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Public&L2=Satzung


Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News